Währung / Sprache

whatsapp

BLOG Ist der Immobilienkauf in der Türkei für Ausländer riskant?

11 April 2024 / Properties


Immobilienkauf in der Türkei

Die Türkei, das Land zwischen Europa und Asien, ist nicht nur ein Land des Tourismus, sondern auch ein Land der Immobilieninvestitionen und zieht die Aufmerksamkeit sowohl inländischer als auch internationaler Käufer auf sich. Natürlich ist die erste Frage vieler ausländischer Käufer, ob der Kauf einer Immobilie in der Türkei für Ausländer riskant ist. Viele ausländische Käufer haben keine Kenntnisse über den Immobilienmarkt, durchschnittliche Immobilienpreise, Immobilienarten, Regionen, erstklassige Standorte und den Ablauf des Kaufverfahrens, was bei ihnen viele Fragen aufwirft.

Ob das geschäftige Istanbul, die atemberaubende Küste der Ägäis und des Mittelmeers oder der historische Charme von Städten wie Izmir und Antalya – die Türkei bietet viele Möglichkeiten. Wie bei jeder Investitionsentscheidung ist jedoch auch der Kauf einer türkischen Immobilie mit Risiken, Vor- und Nachteilen verbunden. Dieser umfassende Leitfaden geht auf die verschiedenen Aspekte ein, um Ihnen zu helfen, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob eine Investition für Sie das Richtige ist.

Die Risiken beim Immobilienkauf in der Türkei

HINWEIS: In diesem Artikel werden die Risiken beim Immobilienkauf erörtert und erklärt, wie riskante Investitionen und Immobilienbetrug vermieden werden können. Unserer Erfahrung nach sind die Ängste vieler Käufer jedoch auf mangelndes Wissen zurückzuführen, da die Türkei ein fremdes Land ist. Die türkische Regierung hat jedoch Vorschriften und Verfahren eingeführt, um einen sicheren Kaufprozess zu gewährleisten, sodass ausländische Käufer rechtmäßige Eigentümer werden können. Solange Sie diese Richtlinien befolgen, ist das Risiko minimal. Daher soll Ihnen dieser Artikel Informationen geben, damit Sie sich als Hauskäufer in der Türkei sicherer fühlen.

Ein Haus in der Türkei kaufen

Über Flächennutzungsgesetze und Grenzen

Dank der entsprechenden Gesetzgebung und der Erteilung von Genehmigungen in verschiedenen Bauphasen gibt es heutzutage glücklicherweise nur noch wenige Geschichten über Grenzüberschreitungen. Außerdem benötigen Ausländer keine militärische Genehmigung mehr, aber ein Verkauf kommt nicht zustande, wenn sich Häuser in Militärzonen befinden. Ihr Anwalt wird jedoch prüfen, ob es bestehende Streitigkeiten bezüglich Grenzen und Militärzonen gibt, und jeder gute Immobilienmakler wird ebenfalls seine Sorgfaltspflicht erfüllt haben.

Wechselkurse, Immobilienwerte und Anlagerenditen

Viele Immobilienmakler, die an ausländische Investoren und Käufer verkaufen, geben die Preise in Euro, türkischer Lira, Pfund und US-Dollar an. Daher weiß jeder, der die Angebote durchsieht, ob die Immobilie in sein Budget passt. Beim eigentlichen Verkauf müssen jedoch alle Transaktionen in türkischer Lira durchgeführt werden. Aber vielleicht verkaufen Sie und tauschen das Geld in den kommenden Jahren wieder in Ihre Heimatwährung um. In diesem Fall wirkt sich der Wechselkurs auf Ihren durchschnittlichen Hauspreis und die Gesamtrendite Ihrer Investition aus.

Fehlende regionale Kenntnisse und beliebte Standorte

Ein großer Fehler, den ausländische Käufer machen, ist die Annahme, dass der türkische Immobilienmarkt in allen Regionen gleich ist. Das ist nicht der Fall. Einige Orte gelten als bessere Investitionsstandorte, andere sind für günstige Immobilien bekannt und wieder andere bestehen aus Luxusimmobilien. Auch die demografischen Merkmale der Kauforte sind von Bedeutung.

Ausländische Investoren ziehen es eher in die Großstadt Istanbul, während ausländische Käufer – ob nun Ferienhäuser oder solche, die ihren Ruhestand in der Türkei verbringen möchten – die Küstenregionen des Mittelmeers und der Ägäis bevorzugen. Einige Küstengebiete wie die Halbinsel Bodrum weisen höhere Preise auf. Im Gegensatz dazu sind andere wie Fethiye als preisgünstig bekannt. Regionale Recherche ist unerlässlich, insbesondere um die durchschnittlichen Hauspreise einzuschätzen.

Bau- und Poollizenzen

Die Türkei hat viele Schritte unternommen, um sicherzustellen, dass Gebäude für die Menschen sicher bewohnbar sind. Jedes Bauunternehmen muss zunächst einen Bauantrag einreichen. Ihre Bauprojekte werden in verschiedenen Phasen überprüft, um sicherzustellen, dass sie den Bauvorschriften entsprechen. Jeder gute Makler oder Anwalt wird prüfen, ob Bauprojekte gemäß diesem Gesetz durchgeführt werden. Wenn Sie jedoch eine Immobilie kaufen, die älter als 20 Jahre ist, ist dies besonders wichtig, da die Bauvorschriften ständig aktualisiert werden. Überprüfen Sie außerdem, ob eine Lizenz für den Pool vorliegt, egal ob Sie in einem Apartmentkomplex mit Pool oder einer privaten Villa mit Pool kaufen.

Bürokratie und Amtsschimmel

Auch wenn der Kaufprozess schnell abläuft, gibt es wie in jedem anderen Land auch eine Menge Bürokratie und Papierkram bei den Bezirksämtern zu erledigen. Vom Finanzamt, Grundbuchamt, Notariat und mehr. Sie müssen auch ein Bankkonto eröffnen. Jeder gute Makler wird sich darum kümmern und Ihnen erklären, was passiert, damit Sie genau Bescheid wissen. Es mag entmutigend erscheinen, aber mit der Hilfe eines Immobilienmaklers kann es in den nächsten Tagen erledigt werden.

Kulturelle und sprachliche Unterschiede

Ausländische Investoren können bei ihren Geschäften in der Türkei auf kulturelle Nuancen und Sprachbarrieren stoßen, was Verhandlungen, Transaktionen und Immobilienverwaltungsaktivitäten erschweren kann. Der Aufbau von Beziehungen zu angesehenen Immobilienfachleuten, die Ihre Sprache sprechen, kann helfen, diese Lücken zu schließen und reibungslosere Transaktionen zu ermöglichen.

Obligatorische Erdbebenversicherung

In der Türkei gab es Erdbeben, die in Großstädten erhebliche Schäden angerichtet haben. Diese sind jedoch selten. Um die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten, hat die Regierung dennoch Erdbebenvorschriften erlassen und aktualisiert diese ständig entsprechend den Änderungen und Verschiebungen der Topografie. Außerdem wird die neueste Technologie eingesetzt, um erdbebensichere Gebäude zu gewährleisten. Teil der Erdbebenvorschriften ist eine obligatorische DASK-Versicherung, die der Hausbesitzer jährlich abschließen muss.

Türkische Häuser

Türkisches Wohnungseigentumsrecht und Wohnanlagen

Wenn ausländische Staatsbürger ein Haus in einem Komplex mit mehr als acht Wohnungen oder Villen kaufen möchten, muss der Komplex das türkische Eigentumswohnungsgesetz hinsichtlich der Instandhaltungskosten einhalten. Dieses Gesetz regelt die Nutzung, Verwaltung und Instandhaltung aller Gemeinschaftsbereiche und -einrichtungen wie Schwimmbäder, Flure und Elektrizität.

Diese gesetzliche Anforderung besagt, dass es einen Verwaltungsausschuss geben muss. Potenzielle Käufer, die sich für diese Möglichkeit interessieren, sollten darum bitten, mit dem Baskan (Verwalter) und auch dem Buchhalter zu sprechen, um zu prüfen, ob die Eigentümer ihre Gebühren zahlen und wie das Geld verwaltet wird. Ein schlecht verwalteter Komplex führt oft zu zahlreichen Auseinandersetzungen zwischen den Nachbarn.

Der Immobilienkaufprozess

Ausländer, die sich über den Kaufprozess auf dem türkischen Immobilienmarkt informieren, sind verständlicherweise eingeschüchtert, da der Prozess völlig anders abläuft als in ihrem Heimatland. Die gute Nachricht ist jedoch, dass ein Immobilienkauf in nur drei Tagen abgeschlossen werden kann, wenn alle Finanzen und Papiere vorhanden sind. Früher mussten Ausländer ewig auf die Eigentumsübertragung warten, aber das ist nicht mehr der Fall. Professionelle Immobilienberater mit guten Kommunikationsfähigkeiten erklären Ihnen jeden Schritt des Eigentumsübertragungsprozesses für Ausländer.

Eigentumsurkunde

Für jeden Immobilienverkauf gibt es ein Tapu, also im Grunde die Eigentumsurkunde. Es gibt verschiedene Formulare, je nach Art der Immobilie, aber da sie auf Türkisch sind, wissen Ausländer nicht genau, worauf sie achten müssen oder was die einzelnen Abschnitte bedeuten. Sie können Übersetzungen von Tapu-Beispielen online finden. Gute Immobilienmakler erklären Ihnen jedoch auch jeden Abschnitt und seine Auswirkungen und Bedeutung.

Finanztransaktionen

Heutzutage müssen alle Finanztransaktionen gemäß dem Gesetz durchgeführt werden. Der erste Schritt besteht darin, ein türkisches Bankkonto zu eröffnen und die Währung bei bestimmten türkischen Banken in türkische Lira umzutauschen. Anschließend überweisen Sie das Geld von diesem Konto an den Verkäufer. Dies stellt eine Dokumentation sicher. Übergeben Sie niemals Bargeld. Alle guten Immobilienmakler helfen Ihnen bei der Eröffnung eines Bankkontos. Heutzutage sind auch Immobilienbewertungsberichte erforderlich, um sicherzustellen, dass Sie den Marktpreis zahlen.

Minimieren Sie die Risiken beim Kauf in der Türkei

Führen Sie umfassende Recherchen durch: Informieren Sie sich vor dem Kauf einer Immobilie gründlich über die Immobilienlandschaft, einschließlich der örtlichen Wohntrends, der Verfahren im Grundbuchamt, der Immobilienpreise, der Mietrendite und der gesetzlichen Bestimmungen.

Beauftragen Sie lokale Experten: Lassen Sie sich von lokalen Maklern, Anwälten und Immobilienverwaltungen zu relevanten Gesetzen beraten. Diese Fachleute bieten Einblicke in Marktbedingungen, rechtliche Anforderungen und kulturelle Nuancen und helfen Ihnen, die Komplexität zu meistern und häufige Fallstricke zu vermeiden.

Besichtigungen: Kommen Sie persönlich vorbei, um sich einen Eindruck vom Zustand, der Lage und der Nachbarschaft zu verschaffen. Bei einer Besichtigung aus erster Hand können Sie mögliche Probleme oder Unstimmigkeiten erkennen, die auf Fotos oder in Beschreibungen möglicherweise nicht zu erkennen sind. Wenn Sie eine Immobilie vom Plan kaufen, prüfen Sie, ob sie staatlich versichert ist.

Überprüfen Sie die rechtlichen Eigentumsverhältnisse und Eigentumsurkunden: Stellen Sie sicher, dass die rechtlichen Eigentumsverhältnisse und gültigen Eigentumsurkunden eindeutig und frei von Belastungen oder Streitigkeiten sind. Arbeiten Sie mit qualifizierten Anwälten oder Rechtsberatern zusammen, um die Eigentumsgeschichte, Zonenvorschriften und bestehenden Pfandrechte oder Ansprüche sorgfältig zu prüfen. Die Überprüfung der Rechtmäßigkeit der Transaktion ist unerlässlich, um spätere rechtliche Komplikationen zu vermeiden.

Verstehen Sie die steuerlichen Auswirkungen: Machen Sie sich mit den Steuergesetzen und -vorschriften vertraut, die den Immobilienbesitz und die Mieteinnahmen im Zielland regeln. Konsultieren Sie Steuerexperten oder Buchhalter, um Ihre Steuerpflichten als ausländischer Immobilienbesitzer zu verstehen, einschließlich Einkommenssteuern, Grundsteuern und Kapitalertragssteuern.

Berücksichtigen Sie Währungsrisiken: Wenn Sie in Immobilien im Ausland investieren, berücksichtigen Sie Währungsschwankungen und Wechselkursrisiken, insbesondere wenn Sie den Kauf in Fremdwährung finanzieren oder Mieteinnahmen in einer anderen Währung erwarten. Setzen Sie Absicherungsstrategien um oder erwägen Sie den Einsatz von Finanzprodukten wie Terminkontrakten oder Währungsoptionen, um das Risiko von Währungsschwankungen zu verringern.

Planen Sie für Eventualitäten: Erwarten Sie mögliche Herausforderungen und haben Sie Notfallpläne, um Risiken zu minimieren und Ihre Investition zu schützen. Berücksichtigen Sie Faktoren wie Instandhaltungskosten und unerwartete Ausgaben. Bleiben Sie über Änderungen des lokalen Marktes, des regulatorischen Umfelds und der wirtschaftlichen Bedingungen informiert. Beobachten Sie wichtige Indikatoren und Trends wie Immobilienpreise, Mietnachfrage und Regierungspolitik und passen Sie Ihre Strategie entsprechend an.

Sollten Sie für eine Rechtsberatung einen Anwalt hinzuziehen?

In der Türkei ist die Einschaltung eines Anwalts beim Immobilienkauf nicht vorgeschrieben und viele türkische Bürger nutzen auch keinen. Viele Ausländer suchen jedoch aus reiner Seelenruhe professionellen Rat. Bei jeder Investitionsmöglichkeit gibt es Aspekte, die berücksichtigt werden müssen, und Anwälte und seriöse Immobilienmakler sollten Ihnen dabei helfen, ausgewogene Entscheidungen zu treffen.

Risiken und Vorteile abwägen

Strategische Lage mit guter Fluganbindung: An der Schnittstelle zwischen Europa und Asien genießt die Türkei eine strategische geografische Lage, die sie zu einem Zentrum für Handel, Gewerbe und Tourismus macht. Diese einzigartige Lage bietet kulturellen Reichtum und lukrative Investitionsmöglichkeiten, insbesondere im Immobilienbereich.

Ausgezeichnete Immobilienpreise: Im Vergleich zu vielen europäischen Ländern sind die Immobilienpreise in der Türkei relativ erschwinglich, sodass Investoren erstklassige Immobilien zu einem Bruchteil der Kosten erwerben können. Ob Sie an Stadtwohnungen, Villen am Meer oder ländlichen Rückzugsorten interessiert sind, der türkische Immobilienmarkt bietet etwas für unterschiedliche Budgets und Vorlieben.

Vorteile für den Lebensstil: Neben finanziellen Gewinnen genießen Eigentümer Zugang zu malerischen Landschaften, kulturellem Eintauchen und einem lebendigen gesellschaftlichen Leben. Ob Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang des Bosporus genießen oder kulinarische Köstlichkeiten in malerischen Küstenstädten genießen, die Türkei bietet erfüllende Lebensstile, die den Immobilienbesitz ergänzen.

Infrastrukturentwicklung: Die Türkei hat erheblich in die Entwicklung der Infrastruktur investiert, darunter Verkehrsnetze, Gesundheitseinrichtungen und Bildungseinrichtungen. Diese Fortschritte verbessern die allgemeine Lebensqualität und tragen zur Attraktivität von Immobilieninvestitionen in städtischen und ländlichen Gebieten bei.

Lebenshaltungskosten: Für viele Immobilienbesitzer, die im Ruhestand sind, insbesondere aus europäischen Ländern, sind die Lebenshaltungskosten neben erschwinglichen Immobilienpreisen ein wesentlicher Faktor. Außerdem sind die Wohnkosten niedrig, insbesondere da es keine Fernsehlizenz gibt und die Gemeindesteuer nur einen Bruchteil dessen beträgt, was in anderen Ländern üblich ist.

Standortauswahl: Neben Sandstränden und wunderschönen Landschaften haben Ausländer eine große Standortauswahl. Egal, ob Sie eine Anlageimmobilie in einer Großstadt oder ein Haus zum Verkauf in einer ländlichen Gegend kaufen möchten, der reichhaltige Markt bedeutet, dass Sie Ihre ideale Immobilie finden werden.

Beliebteste Orte für Ausländer

Lebendiges Istanbul: Istanbul ist die größte Stadt der Türkei und wird von ausländischen Investoren bevorzugt. Von allen türkischen Städten ist Istanbul pro Quadratmeter die teuerste Stadt. Dennoch suchen Investoren nach Wohn- und Gewerbeimmobilien eher in den Außenbezirken als im Stadtzentrum. In den Außenbezirken gibt es viele Neubauprojekte mit Off-Plan-Immobilien, die mit zinslosen Ratenzahlungen zu 0 % verkauft werden.

Region Antalya : Neben dem Stadtzentrum mögen ausländische Immobilienkäufer die Küstenorte Kas, Kalkan, Belek, Kemer, das Golfresort Belek, die historische Seite und das geschäftige Alanya. Die Region Antalya ist dank des Rufs der Türkei als bestes Strandziel auch der beliebteste Hotspot für Ferienhäuser. Die Gegend zieht auch Russen, Deutsche und britische Rentner an, die das ganze Jahr über dort leben. Diese Region ist ein Gewinner, vom idealen Klima bis zu den historischen Stätten.

Region Fethiye: Viele Menschen strömen in die Region Fethiye, um günstige Wohnungen im Stadtzentrum oder große Villen in den Bezirken Hisaronu und Ovacik zu finden. Calis Beach ist ein weiteres Gebiet, das dank seiner Lage am Meer und der Tourismusbranche für Immobilieninvestitionen bekannt ist. Es gibt gemischte Wohnimmobilien, die sich ideal als Ferienhäuser eignen.

Halbinsel Bodrum: In Bodrum sind die Preise für Wohnimmobilien hoch, vor allem in Orten wie Yalikavak. Allerdings gilt die Region schon seit langem als Treffpunkt der Reichen und Berühmten und ist in der türkischen Yacht- und Segelszene stark vertreten. Architekten entwerfen Luxusimmobilien, die das Beste des modernen Lebens bieten.

Türkisches Staatsbürgerschaftsinvestitionsprogramm

Was ist das türkische Staatsbürgerschaftsprogramm durch Investition?

Die türkische Regierung hat das türkische Staatsbürgerschaftsprogramm eingeführt, um den Immobiliensektor der türkischen Wirtschaft anzukurbeln. Dabei kauft ein Ausländer eine Immobilie im Wert von 400.000 Dollar und verpflichtet sich, diese mindestens drei Jahre lang zu behalten. Als Gegenleistung für diese ausländische Investition erhalten sie und ihre Familien die lebenslange Staatsbürgerschaft, die es ihnen ermöglicht, in der Türkei zu leben, zu arbeiten und zu studieren, ohne eine Aufenthaltserlaubnis zu benötigen, und sie können die doppelte Staatsbürgerschaft behalten.

Viele internationale Immobilieninvestoren haben das Programm genutzt, indem sie Häuser in der strategisch günstigen Lage von Istanbul kauften, wo viele staatlich genehmigte Immobilien für das Programm zur Verfügung stehen. Das Einbürgerungsverfahren hat auch bei vermögenden Privatpersonen, die ihr Staatsbürgerschaftsportfolio diversifizieren und gleichzeitig die Vorteile einer türkischen Aufenthaltserlaubnis genießen möchten, zunehmendes Interesse geweckt.

Wie starte ich den Kaufprozess?

Recherche und Vorbereitung: Bevor Sie sich in den türkischen Immobilienmarkt stürzen, sollten Sie Ihre Ziele klar definieren. Suchen Sie ein Ferienhaus, eine Mietimmobilie oder eine langfristige Investition zur Kapitalsteigerung? Die Türkei bietet viele Standorte, von geschäftigen Städten wie Istanbul und Ankara bis hin zu ruhigen Küstenstädten entlang der Ägäis und des Mittelmeers. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl des Kauforts die Nähe zu Annehmlichkeiten, die Erreichbarkeit und das Klima.

Finanzen und Budget: Bestimmen Sie Ihr Budget und berücksichtigen Sie dabei nicht nur den Kaufpreis, sondern auch zusätzliche Kosten wie Steuern, Anwaltskosten und Instandhaltungskosten. Machen Sie sich Ihre finanziellen Mittel und Grenzen klar. Wenn Sie eine Finanzierung benötigen, prüfen Sie Ihre Möglichkeiten für Hypothekendarlehen bei lokalen oder internationalen Banken. Bereiten Sie sich darauf vor, Unterlagen wie Einkommensnachweise, Kredithistorie und Sicherheiten vorzulegen, um sich für einen Kredit zu qualifizieren. Alternativ können Sie alternative Finanzierungsmöglichkeiten in Betracht ziehen oder vorhandene Vermögenswerte nutzen.

Beginnen Sie mit Ihrer Immobiliensuche: Wir haben eine große Auswahl an Immobilien zum Verkauf in der ganzen Türkei. Egal, ob Sie nur minimale Investitionen tätigen oder eine Luxuswohnung kaufen möchten, wir können Ihnen helfen. Von den günstigsten Wohnungen zum Verkauf in der Türkei bis hin zu Millionärsvillen ist unser Portfolio allumfassend. Jedes Inserat enthält den Verkaufspreis, den Standort, die Ausstattung des Hauses und Fotos. Wenn eine Immobilie auffällt, verwenden Sie die Kontaktdaten, um per E-Mail mehr zu erfahren oder Besichtigungen zu vereinbaren. ( Inserate in der Türkei durchsuchen .)

Holen Sie sich rechtlichen Beistand: Lassen Sie den Kaufvertrag von einem qualifizierten Anwalt oder Rechtsberater, der auf türkisches Immobilienrecht spezialisiert ist, prüfen und den Transaktionsprozess überwachen. Ihr Anwalt kann Ihnen dabei helfen, sicherzustellen, dass alle rechtlichen Anforderungen erfüllt werden, die Eigentumsurkunden eindeutig sind und die Transaktion von Anfang bis Ende reibungslos verläuft.

Schließen Sie den Kauf ab : Als Ihr Immobilienmakler begleiten wir Sie durch den Prozess der Beantragung von Steuernummern, der Eröffnung von Bankkonten, der Abgabe eines Angebots und der Zahlungsabwicklung. Wenn Sie das Eigentum in der Türkei nicht übernehmen können, erteilen Sie eine Vollmacht. Wir kümmern uns um den notwendigen Papierkram und die erforderlichen Verwaltungsverfahren.

Übertragung von Versorgungsleistungen und Dienstleistungen: Nach der Übernahme des Eigentums arrangieren wir die Übertragung von Versorgungsleistungen und Dienstleistungen wie Wasser, Strom, Gas und Internet auf Ihren Namen. Machen Sie sich mit den örtlichen Dienstanbietern und den Verfahren zum Einrichten oder Übertragen von Konten vertraut.

Bleiben Sie informiert und engagiert: Bleiben Sie über Entwicklungen auf dem türkischen Immobilienmarkt, wirtschaftliche Trends und regulatorische Änderungen informiert. Engagieren Sie sich in lokalen Communities, Netzwerkgruppen und Branchenverbänden, um in Verbindung zu bleiben und Einblicke in die Marktdynamik und -chancen zu erhalten.

Mehr zum Immobilienkauf in der Türkei

Stellen Sie uns Ihre Fragen: Wenn Sie weitere Fragen dazu haben, ob der Immobilienkauf in der Türkei für Ausländer riskant ist, rufen Sie uns an oder besuchen Sie eines unserer Regionalbüros in der Türkei. Unser Hauptbüro in London ist ebenfalls geöffnet und wir sind per WhatsApp erreichbar, um alle Ihre Fragen zu beantworten. Als Immobilienexperten in der Türkei haben wir Tausenden von ausländischen Käufern geholfen, profitable Investitionen zu tätigen. Folgen Sie uns auch online, um über Neuigkeiten zum Immobilienmarkt in der Türkei auf dem Laufenden zu bleiben.

Ähnlich Immobilien

$372,395

2 Schlafzimmer Villa zu verkaufen

map pin icon Dalyan

$110,000

3 Schlafzimmer Apartment zu verkaufen

map pin icon Schleimbeutel

$946,766

5 Schlafzimmer Villa zu verkaufen

map pin icon Fethiye

$432,566

3 Schlafzimmer Apartment zu verkaufen

map pin icon Marmaris

$3,229,116

7 Schlafzimmer Villa zu verkaufen

map pin icon Keller

Herunterladen Turkey Homes Mobile Anmeldung/ Bewerbung per Smartphone