Währung / Sprache

whatsapp

BLOG Warum Sie die Türkei für Ihren Sommerurlaub wählen sollten

6 April 2022 / Travel


Gründe, die Türkei für Ihren Sommerurlaub zu wählen

Die lange Liste der Gründe, die Türkei für den Sommer zu wählen, lässt Urlauber zweimal nachdenken, wenn sie das Land mit Spanien oder Frankreich vergleichen. Traditionell ziehen beide Länder Millionen von Urlaubern an und übertreffen oft die Türkei, insbesondere für britische Besucher. Jetzt erhält die Welt jedoch einen einigermaßen regelmäßigen Reiseplan, nachdem sich COVID auf der ganzen Welt verbreitet hat. Die Türkei ist bestrebt, den Spitzenplatz als globales Touristenziel zu beanspruchen.

Laut der Welttourismus-Rangliste der Tourismusorganisation der Vereinten Nationen ist Frankreich mit fast 90 Millionen internationalen Ankünften in einem normalen Jahr das beliebteste Touristenland. Spanien folgt mit 80 Millionen dicht dahinter, und die Türkei belegt Platz 6 hinter Italien, China und den Vereinigten Staaten. Zugegeben, Spanien und Frankreich bieten jedem Urlauber, der alles über Französisch und Spanisch lernen möchte, viel, aber die Türkei ist für Ihren Urlaub eine Überlegung wert, da das Land nicht nur mit Spanien und Frankreich mithalten kann, sondern auch noch mehr zu bieten hat.

Gründe, die Türkei für Ihren Sommerurlaub zu wählen

1: Sicherheit geht vor

Bevor wir fortfahren, lassen Sie uns den am meisten missverstandenen Aspekt der Türkei ansprechen. Auf den Websites der Regierungen einiger Länder heißt es, dass Reisen im Umkreis von 10 Kilometern um die syrische Grenze nicht empfohlen werden. Wer die Türkei noch nicht besucht hat, liest das Wort Syrien und schreibt automatisch die ganze Türkei ab. Die meisten Urlaubsziele liegen jedoch an der Ägäis- und Mittelmeerküste und meilenweit von dieser Grenze entfernt. Die Türkei ist das 37. größte Land. Um beispielsweise von Bodrum an der Ägäisküste bis zur syrischen Grenze zu fahren, würde man zwei Tage brauchen. Darüber hinaus hat es seit 2017 keine terroristischen Vorfälle gegeben, und proaktive Behörden sorgen für die Sicherheit der Öffentlichkeit. Ein Beweis für die Sicherheit sind die rund 50 Millionen Touristen, die jedes Jahr hierher kommen.

2: Aber es ist ein muslimisches Land

Die Türkei ist ein säkulares Land. Obwohl die meisten Türken Muslime sind, entscheiden sie, ob sie die Religion praktizieren oder nicht. Politik und Religion sind getrennt. Besuchen Sie verwestlichte Ferienorte oder große Nachtclubs in Istanbul, um viele Türken zu sehen, die sich mit alkoholischen Getränken amüsieren. In der Regel ist die Osttürkei konservativer, aber außer dem fünfmaligen Gebetsruf am Tag spielt die Religion in Ihrem Urlaub keine Rolle. Urlauber können feiern und trinken so viel sie wollen.

3: Geld sparen!

Die türkische Lira hat derzeit eine schwierige Zeit. Das ist zwar nicht gut für die Türken, aber die Urlauber sind wohlhabend. Laut der führenden Länderwebsite Numbeo sind die Restaurantpreise in Spanien um 158 Prozent höher und einheimisches Bier um 56 Prozent teurer als in der Türkei. Auf der anderen Seite, wenn man die Preise mit Frankreich vergleicht, sind die Restaurantpreise in der Türkei um 72 % niedriger und einheimisches Bier ist um 73 % billiger. So sparen Urlauber bares Geld und vor allem Familien.

4: Luxushotels und Stil

Lesen Sie jede Luxuspublikation oder Website, um die luxuriösesten Hotels der Welt zu finden, und Frankreich und Spanien rangieren selten. Die Türkei kommt jedoch immer ins Spiel. Die Türkei zitiert oft Orte wie den Marden Palace oder die Titanic in Antalya und bietet Luxusreisen mit Stil und Finesse. Der Grund dafür ist, dass sie ihr Gastgewerbe ernst nehmen. Viele Menschen, die im Tourismus tätig sind, besuchen Hochschulen und erwerben effizient und professionell Abschlüsse im Kundenservice. Die besten Luxushotels in der Türkei finden Sie in Antalya, Bodrum oder Istanbul, wo die reichen und berühmten Millionäre abhängen.

5: Lange Küste und wunderschöne Strände

Die türkische Küste ist 8333 Kilometer lang, die spanische 5000 Kilometer, und Frankreich folgt dicht dahinter. Das bedeutet zweierlei. Erstens gibt es in der Türkei mehr Auswahl an Orten für einen Strandurlaub. Zweitens erklärt es, warum die Türkei ein weltweit führender Anbieter von Strandtourismus-Pauschalreisen ist. Zu den wichtigsten Reisezielen, die sich hauptsächlich um die Mittelmeerküste und die Küste von Antalya konzentrieren, gehören Antalya, Fethiye, Marmaris und die Halbinsel Bodrum. Also aufschlagen, Bett und Sonnenschirm mieten, dann zurücklehnen und die Mittagssonne genießen.

6: Idyllisches Segeln in der Türkei

Apropos Küsten, die meisten Leute denken an die Côte d’Azur, gehen aber beiseite, weil die Türkische Riviera noch mehr zu bieten hat. Von der Ägäis bis zum östlichen Mittelmeer segeln selbst preisbewusste Urlauber gerne. Viele Touristen steigen an Bord der täglichen Bootsfahrten von den Häfen, während einige Gemeinschaftskabinen buchen. Dann mieten Sie natürlich für Ihre Privatsphäre oder ein romantisches Wochenende zu zweit eine private Yacht oder ein Gulet-Boot, um historische Ruinen und kleine Dörfer zu erkunden und gleichzeitig das Leben auf See zu genießen.

7: Historische Stätten und Museen

Nennen Sie uns voreingenommen, aber wir denken, dass die interessanten historischen Zeitlinien der Türkei Bände sprechen. Zahlreiche Zivilisationen regierten diese Länder, darunter die Perser, Lykier, Griechen, byzantinische und osmanische Reiche. Alle hinterließen Spuren, die heute bedeutende historische Sehenswürdigkeiten sind. Zu den bekannten historischen Stätten gehören die antiken Ruinen von Ephesus in der Ägäis, Türkei, die jedes Jahr Millionen von Besuchern anziehen. Kreuzfahrtschiffe legen oft im nahe gelegenen Kusadasi an, um sie zu sehen. Vergessen Sie nicht die Altstadt von Istanbul und berühmte Sehenswürdigkeiten wie die Blaue Moschee, die Hagia Sophia und den Topkapi-Palast.

8: Vielfältige Aktivitäten

In der Türkei gibt es viele Dinge zu tun und Orte zu besuchen. Darüber hinaus ist es umwerfend, die Kultur und Traditionen kennenzulernen, da sie von Region zu Region völlig unterschiedlich sind. Beispiele für Urlaubsthemen sind Malerei, Fotografie, Feinschmeckertouren und Abenteuersport. Outdoor-Enthusiasten sollten sich in die Kackar-Bergkette begeben, um die Gemeinden Laz und Hemsin zu entdecken und Sehenswürdigkeiten wie den Uzungol-See und das Ayder-Frühlingsplateau zu sehen. Alternativ können Sie die Türkei im Winter besuchen und Ski fahren, denn das Land hat mehrere Top-Resorts. Golfen in Belek in der Mittelmeer-Türkei kann es jetzt auch mit Spanien und Portugal an Professionalität aufnehmen.

9: Köstliches Essen und Trinken

Wir bevorzugen immer türkisches Essen anstelle von französischen Bäckereien und spanischen Tapas. Der Grund dafür ist, dass die traditionelle türkische Küche im Laufe der Jahrhunderte Einflüsse aus vielen Kulturen gezogen hat und daher eine Fülle von Geschmack und Originalität liefert. Die Türkei hat sogar ein Dessert aus Hühnchen! Vergessen Sie Kebabs, denn die türkische Küche ist umfangreicher, von traditionellen Vorspeisen bis hin zu Themensuppen und einzigartigen Desserts und Süßigkeiten. Getränke und alkoholische Getränke liefern ebenfalls Originalität, vom einfachen Granatapfelsaft über türkischen Wein bis hin zum Nationalgetränk Raki. (Alles über türkischesEssen und Trinken.)

10: Willkommenskultur

Einer der Hauptgründe, warum Menschen Jahr für Jahr in die Türkei zurückkehren, ist die einladende Gastfreundschaft der Einheimischen. Ob Rezeptionistin an der Hotelrezeption, Kellner in den Restaurants, Reiseleiter oder Transfermitarbeiter, Sie kommen leicht ins Gespräch und schließen Freundschaften mit Türken. Wir haben nie dasselbe über Frankreich oder Spanien gehört. Dies ist auch ein weiterer Grund, warum viele Ausländer Häuser kaufen und das ganze Jahr über in der Türkei leben. Einfach, weil das Einleben einfach ist.

11: Orte natürlicher Schönheit

Ok, Frankreich hat eine wunderschöne Landschaft und Spanien rühmt sich malerischer kleiner Dörfer, aber warten Sie, bis Sie in der Türkei ankommen. Die Region Kappadokien ist ein Paradebeispiel und bei der Ankunft kaum zu glauben. Früher lebten die Menschen sogar in unterirdischen Städten. Andere Orte von natürlicher Schönheit sind die Kalkbecken von Pamukkale, die Saklikent-Schlucht, das Schmetterlingstal und die Duden-Wasserfälle in der Region Antalya. Machen Sie am besten etwas Platz in Ihrer Telefongalerie für diese fantastischen Seiten. (Schöne Dörfer in der Türkei .)

12: Architektonische Juwelen

Nun, wo fangen wir damit an? Das architektonische Spielbuch der Türkei deckt viele verschiedene Zivilisationen und Stile ab, und Urlauber können sie alle entdecken, während sie durch die Straßen gehen. Von den weiß getünchten Steinhäusern von Alacati über Holzhäuser im ersten Stock in Rizes Teeplantagen bis hin zu modernen Millionärsvillen von Yalikavak und den preisgekrönten osmanischen Palästen von Istanbul. Das Land ist nur ein großer Schmelztiegel architektonischer Juwelen unter Denkmalschutz.

13: Preisgekrönte touristische Flughäfen

Vor rund 20 Jahren spotteten Urlauber über den Zustand der Flughäfen in der Türkei. Seitdem hat das Land jedoch Milliarden in die Aufrüstung und Modernisierung investiert. Die drei Touristenflughäfen Antalya, Bodrum und Dalaman wickeln jedes Jahr Millionen von Touristen ab, die wegen Sonne, Meer und Sand in die Türkei kommen. Besuchen Sie in der Zwischenzeit den neuen Flughafen von Istanbul, um die Zukunft des Flugverkehrs zu sehen. Der Flughafen verfügt über den größten Duty-Free-Bereich der Welt und verbindet den Globus, damit Fluggäste fliegen können, wohin sie wollen.

14: Besuchen Sie historische Kirchen

Einige Leser werden vielleicht überrascht sein, Kirchen auf dieser Liste zu sehen, wenn man bedenkt, dass die Türkei ein muslimisches Land ist, aber das frühe Christentum sich in Kappadokien ausbreitete. Für Christen, die etwas über ihre Religion erfahren möchten, fanden die Artemis-Unruhen im großen Amphitheater von Ephesus statt. Wie im Neuen Testament der Bibel erwähnt, befinden sich die sieben Kirchen der Offenbarung in der Ägäis in der Türkei. Die Sankt-Peters-Kirche in Antakya ist eine der ältesten Kirchen der Welt. Besuchen Sie auch das Haus der Jungfrau Maria, von dem angenommen wird, dass sie dort in Selcuk aufstieg.

Auch über die Türkei

Blog über die Türkei: Wir hoffen, dass wir Ihnen genug Gründe gegeben haben, die Türkei für Ihren Sommerurlaub zu wählen. Wenn Sie sich für einen Urlaub auf dem Land entschieden haben, spricht unser Blog mehr über Essen, Kultur, Traditionen und Sehenswürdigkeiten in der Türkei.

Ähnlich Immobilien

$236,262

4 Schlafzimmer Penthouse zu verkaufen

map pin icon Antalya

$418,828

4 Schlafzimmer Penthouse zu verkaufen

map pin icon Antalya

$295,327

4 Schlafzimmer Villa zu verkaufen

map pin icon Antalya

$311,436

4 Schlafzimmer Villa zu verkaufen

map pin icon Antalya

$805,438

4 Schlafzimmer Villa zu verkaufen

map pin icon Antalya

Herunterladen Turkey Homes Mobile Anmeldung/ Bewerbung per Smartphone